Adirondack-Chair

...ein Stück amerikanischer Geschichte

Und das ist mein ganzer Stolz:

Getrieben von der Idee, etwas Besonderes besser zu machen, habe ich 2007 angefangen nach Holzbau-Plänen aus dem Internet die ersten Zeichnungen zu erstellen und einen Prototypen zu bauen. Auch hier ging es mir wie dem Erfinder Thomas Lee. Auch ich habe überlegt, verworfen, neu gezeichtet und probiert; so lange probiert und getüftelt bis es passte. Und da war er: Mein erster Adirondack Chair aus Aluminium.

Meines Wissens gibt es weltweit keinen Anbieter für diese Stühle aus Aluminium.

Nun mussten alle Besucher, Vertreter, Kunden und Lieferanten probesitzen und ein Statement abgeben. Herausgekommen ist, dass ich bei der ersten Kleinserie die Sitzhöhe um einige Zentimeter nach oben verlegt habe, ansonsten blieb er unverändert.

Das es sich durchweg um Hohlprofile (Vierkantrohre) und spezielle Kantteile handelt, sind 19 (neunzehn) laufende Meter Schweißnaht erforderlich, um eine dieser traumhaften Sitzgelegenheiten herzustellen.

Alle Nähte werden von Hand im WIG-Schweißverfahren gezogen. Alles das passiert in meiner kleinen Aluschmiede hier in Warendorf. Und ich bin sehr, sehr stolz darauf!

 

..............................................................Echte Handarbeit in Kleinstserie gefertigt.

Die Geschichte in Kurzform:

Ein Amerikaner namens Thomas Lee benötigte Gartenmöbel für die Veranda des Sommerhauses. Als passionierter Holzwerker fing er an aus einfachen Brettern einen Gartenstuhl zu zimmern. Seiner Idee nach musste der Stuhl einfach herzustellen und sehr komfortabel sein. Nach etlichen Versuchen einen ersten Prototypen fertig. Das Besondere ist das unglaublich bequeme Sitzgefühl. Von Harry Bunnell 1905 zum Patent unter der Bezeichnung "Westport Chair" angemeldet wird er bis heute, also seit mittlerweile 114 Jahren, unter der Bezeichnung 

Adirondack-Chair vertrieben. Ein Tribut an seine ursprüngliche Herkunft, den Adirondack Mountains im Herzen der Vereinigten Staaten.

 

Wer mehr wissen möchte, findet Informatioen und Geschichten hier:

www.adirondack.de

Axel Graupe Metallbauermeister
Freckenhorster Str. 73
48231 Warendorf

 

Telefon: +49 2581/1787

 

Wir sind für Sie da!

Unsere Bürozeiten

durchgehend Mo-Fr nach Absprache

Aktuelles

Homepage online!

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Graupe Metallbauermeister. Die Rechte aller Bilder liegen bei mir. Kopieren und kommerzielle Verwertung wird strafrechtlich verfolgt. Meine Produkte sind zum Geschmacksmusterschutz angemeldet.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.